was ist kunsttherapie?

Auf tiefenpsychologischer Basis und zusätzlich zur Sprache wird mit den Sprachen und Mitteln der bildenden Kunst (Zeichnen, Malen, skulpturelle Arbeit, Performance, Installation, Video und Fotografie, Natur und Kunst) und des künstlerischen Prozesses die Kunsttherapie zur therapeutischen Begleitung, Weiterentwicklung und Persönlichkeitsentfaltung eingesetzt.

Sie weckt die schöpferischen Kräfte im Menschen und schafft neue Lebensmöglichkeiten.

Der konkrete gestalterische Zugang ermöglicht neue Sichtweisen, deckt bisher im Verborgenen schlummernde Lösungsmöglichkeiten auf und kann Probleme in einem neuen Licht zeigen.

Die direkte Handlung erfordert einerseits oft Mut, ermöglicht aber auch Freude und Lust zu erfahren und neue Handlungsmöglichkeiten ins tägliche Leben mitzunehmen.